Magnolia

So kurz die Dauer ihrer Blüte, so bezaubernd schön ist sie:

4 Kommentare

  1. Ich glaube,
    dass das große Schöpfungsgeheimnis darin besteht,
    Gott in allem zu ER-kennen.
    Schöne, geistreiche Pfingsten euch allen!
    M.M.

  2. Klaus

    … und ist es nicht wunderbar:
    aus den Blüten entwickeln sich schöne oder bizarre Früchte und dann blüht schon die nächste Pflanze z.B. die Iris, die Lilien, dann die Rosen, dann freuen wir uns an den Früchten, ob Gemüse oder Obst. So füllt die Natur, unser aller Garten, unsere Sinne und Gelüste. Wenn wir dann die Tiere, wie alle Geschöpfe nicht nur als Nutztiere, sondern auch als Geschwister erleben, dann haben wir den ersten Schritt zu unserer eigenen Natur getan.

    Danke für deine Anregungen!

    Grüße!

    Klaus

  3. Fritz Vogel

    Liebe Tania,

    Seit über 10 Jahren freue ich mich über die tollen Beiträge bei ZZL und bei Dir. Noch ist mir der Intensivkurs Gehirn in guter Erinnerung.
    Ich liebe Deine Fotos und vor allem die tollen Makros. Ich bin selbst ein begeisterter Fotograf. Bei den obigen Magnolia Bildern gefällt mir die hinterlegte Textur speziell, damit arbeite ich auch.

    Ganz liebe Grüsse vom verregneten Bodensee
    Fritz

  4. Tania

    Oh, schön von Dir zu lesen, Fritz!

    Herzlichen Dank für das tolle Feedback – und an die anderen natürlich auch!
    Tania

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen