Dubai

Ein ungeplanter Abstecher brachte mich in eine unbekannte Welt: das reiche Dubai, so künstlich in seiner Anmutung, so protzig in seinem Auftreten. Ich staunte nicht nur über das höchste Gebäude der Welt, bombastische Einkaufszentren, sündhaft teure Autos und verschleierte Frauen, sondern vor allem über die für mich schon monströse Zur-Schau-Stellung von Reichtum. Hier einige Eindrücke:

2 Kommentare

  1. Nina

    Hey Tania!
    In Dubai war ich auch schon. Habe all diese Eindrücke auch so gesehen, wie Du es beschreibst.
    Es ist wie eine Scheinwelt, es ist sehr unnatürlich schnell gewachsen und durch die Finanzkrise sind viele Gebäude unfertig..
    Die riesigen Shoppingmalls, die Indoorskipiste..
    Ich hatte das Glück, dass eine Insiderin mir alles gezeigt hat, eine Deutsche, die schon lange in der arabischen Welt lebt. Das war eine wirklich aufschlussreiche Reise..
    Die meisten Leute stellen sich was ganz Tolles vor, aber außer sehr oberflächlichem Pomp gibt’s da eigentlich nicht viel..ich hab sogar ein Pferd gesehen, das stand in einem Stall, der mit Schnipseln aus Hochglanzmagazinen eingestreut war..Glücklich war das Pferd nicht, es hat um sich gebissen..
    Liebe Grüße, Nina

  2. Birgit Treupel

    Danke für die Bilder und den Kommentar- der Bericht mit dem Pferd war gut. Ich muss da nicht hinfliegen-ich finde die Hochhäuser sind irgenwann dem Verfall geweiht und eine Reparatur dürfte ziemlich teuer sein.Ob sich die Menschen darin wohl fühlen?
    lG
    Birgit

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen