Berlin, Berlin

Von meinem letzten Berlin-Besuch mitgebracht: Spielarten der Wahrzeichen und Stadtansichten (aufgenommen mit dem I-Phone, bearbeitet mit Tiny Planets und Iris):

 

2 Kommentare

  1. Klaus

    Es macht richtig Freude zu sehen, wie in deinen Bildern die Wirklichkeit zu „neuen Welten“ sich wandeln. Man könnte von Mutationen sprechen. Ein Tor wird zum Rad, ein Gebäude zum Getriebe – wirlich ein phantastisch fotografisches Spiel der Geometrie.
    Ich bin gespannt, welche „neue Welten“ du noch schaffen wirst.
    Ich wünsche Dir weiter schöne Augenblicke!

    • Tania

      Ja, genauso geht es mir auch: Ich bin jedes Mal gespannt, was dann bei der Bearbeitung herauskommt. Da nicht alles vorher planen und bestimmen zu können, macht die Sache doppelt reizvoll 🙂

      Herzlich,
      Tania

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen