Fülle

Mai 16, 2016 von

In diesem Moment
all meine Gefühle annehmen
und mich ihnen hingeben,
zulassen, was ist.

Trauer und Schmerz,
Freude und Glück,
Erinnerungen an alles,
was war und ist.

Die Fülle meines Lebens spüren
und auskosten,
in ihrer Breite und Tiefe
und meinem ganz eigenen Sein.

Tania Konnerth

Verwandte Artikel

Tags

Share

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet nur Cookies, die für den Betrieb der Seite nötig sind. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen