Kirschwasser

Apr 29, 2011 von

Wahrscheinlich gibt es das Wort gar nicht – aber genau das ist bei uns im Moment zu bestaunen: ein Kirschblütenblätterseeteppich:

Verwandte Artikel

Tags

Share

2 Kommentare

  1. Liebe Frau Konnerth,

    Ihre Bilder, Ihre Worte und Texte (besonders der Text heute über „Berührungen“) begeistert mich, lässt mich staunen, wie viele gute Worte und Bilder Sie für Gefühle, Momente und die vielen kleinen und großen Dinge, die uns berühren, finden können.
    Ich bin sehr dankbar für den Moment, wo ich von Frau Dr. Cornelia Löhmer in ihrem wunderbaren Kurs zur Progressiven Muskelentspannung von Ihrer Webseite gehört habe – mich gleich angemeldet habe und nun der Newsletter mich seit drei Jahren begleitet. Zudem sind wir Leser jetzt doppelt beschenkt – Ihre Bilder und Texte geben mir viel Anregung auf dem Weg der Achtsamkeit. Es gibt so vieles zu entdecken, was eine Person in ihrem Leben gar nicht alleine bewerk-stelligen kann und deshalb ist es ein wunderbares Geschenk, dass Menschen wie Sie uns an so vielem teilnehmen lassen – Teilnahme an Dingen, von denen ich nur geahnt habe, dass sie in ihrer Schönheit so existieren. Dafür ein herzliches Dankeschön.

    In nächster Zeit möchte ich meine Webseite ändern – diese auf mein „neues“ Profil anpassen. Das wunderschöne Bild vom „Kirschblütenblätterseeteppich“ hat mich erstmals inspiriert. Dazu möchte ich Sie fragen, ob ich das eine oder andere Bild verwenden darf. Ich freue mich darauf, wenn Sie mir Ihre Konditionen nennen und mir sagen können, ob und wie sich dies bewerkstelligen lässt.

    Noch einen Schatz horte ich von Ihnen – den Kurs vom autobiographischen Schreiben. Aber dieser Schatz wird wohl verwahrt und wartet auf ruhigere Zeiten.
    Das schlägt die Brücke zur Zukunft – so hoffe ich, dass wir dann noch in gutem Kontakt sind und bis dahin wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute.

    Herzliche Grüße
    Ihre Margarete Schmidt

    • Tania

      Liebe Frau Schmidt,

      herzlichen Dank für Ihre Zeilen. Wegen der Fotofrage melde ich mich per Mail bei Ihnen.

      Herzlich,
      Tania Konnerth

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen