Zeit im Bild

Mrz 23, 2014 von

Ich habe ein faszinierendes Fotoprojekt entdeckt: Stephen Wilkes fotografiert Zeit.

Nicht möglich? Doch!

Schauen Sie sich einmal die Bilder an, die hier von ihm veröffentlicht sind. Auf den Bildern sieht man ein- und denselben Ort im Verlauf von Tag bis zur Nacht.

Mich fasziniert nicht nur die Idee und die technische Umsetzung, sondern auch das, was in den Bildern steckt: das Festhalten eines Ablaufs, etwas, das sonst nur Filme können.

Wer Englisch kann, kann sich hier noch ein Video anschauen, in dem gezeigt wird, wie die Fotos entstehen. Tatsächlich fotografiert Stephen Wilkes einen ganzen Tag lang und sortiert dann über viele Wochen all die Bilder und fügt sie wie ein großes Puzzle zu einem Bild zusammen, dass die Geschichte dieses einen Tages an diesem einen Ort erzählt.

Verwandte Artikel

Tags

Share

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen