Verlauf

Jan 16, 2014 von

Ich nutze gerne die Zwischenstadien meiner Bilder für Weiterentwicklungen. Manchmal geht es mir nämlich so, dass ich z.B. einen Hintergrund, ein Detail oder ein Stadium wunderschön finde, obwohl das Bild so noch nicht fertig ist. Dann bin schnell gehemmt, weiterzumalen, weil ich das Schöne nicht verlieren will. Wenn ich aber diese Zwischenstadien fotografiere, kann ich sie bewahren und ich kann mit ihnen dann auch vielfältigste Wege verfolgen, die ein Bild machen kann, anstatt nur den einen einzigen auf der realen Leinwand.

So fotografierte ich hier z.B. einen Ausschnitt einer Leinwand, bei der ich erst einmal nur einen zarten Farbverlauf als Hintergrund aufgetragen hatte:

Schon das gefiel mir gut, aber ich wollte noch ein bisschen damit spielen und bearbeitete die Ausschnitte mit einer App auf dem iPhone (mit „Glaze“), so dass neue Bilder entstanden:

Ich war fasziniert von den Spielarten und schwelgte in den Farben. Wie viel Freude es macht, mit den eigenen Werken zu experimentieren!

Die Leinwand habe ich dann auch weiterbemalt, da mir ja der zarte Farbverlauf „sicher“ war, war ich frei, darauf zu malen, was gemalt werden wollte:

 

Verwandte Artikel

Tags

Share

3 Kommentare

  1. Klaus

    genial und sehr creativ!

  2. Klaus

    und gefällt mir immer mehr!

  3. Tania

    Das freut mich!

    Herzlich,
    Tania

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen