Auf und davon

Mrz 29, 2013 von

Süßer Vogel
Traurigkeit

singst
vom Sommer,
der war
und dem,
was nie mehr sein wird,

badest in
unseren Tränen
und trägst
unseren Schmerz
auf deinen kleinen Flügeln

davon. 

Tania Konnerth

Verwandte Artikel

Tags

Share

2 Kommentare

  1. Elisabeth

    Hallo Tania

    schönes Gedicht, aber die Traurigkeit, die im Moment in mir herrscht, sind so schwer für die Flügel eines Vogels. Ich probiere heute einfach mal die Traurigkeit zu zulassen, vielleicht geht es mir danach besser. Sei denn Sie haben noch einen Tipp für mich.

    Schönes Wochenende wünsche aus dem gestern verregneten und heute schwüllen Rheinland.

    • Tania

      Liebe Elisabeth,

      ich denke, annehmen ist oft die einzige Lösung – und es IST eine.

      Herzlich,
      Tania

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen