Verwirrung

Dez 9, 2012 von

Verwirrung?

Wer bin ich
und wo
und wann bin ich
und wie?

Und warum bin ich
wie ich denn bin
wenn ich bin
wer ich glaube zu sein?

Wodurch bin ich
und wie viel
und wann nicht
und wie kann ich sein?

Tania Konnerth 

Verwandte Artikel

Tags

Share

3 Kommentare

  1. Sabine

    Ich kann nicht umhin 😉
    … bei diesen Worten fällt mir sofort das Buch von Richard David Precht ein: „Wer bin ich -und wenn ja, wie viele?“

    An guten Tagen entlocken mir diese Fragen ein Schmunzeln, an weniger guten Tagen ist der Verwirrung über die Unfassbarkeit und Vielfältigkeit des Seins strikter Einhalt zu gebieten, sonst findet das Grübeln kein Ende.

    • angelika

      Dann ist es gut, wenn man in die Stille gehen kann und zu einem Ort, wo man über den vielen Teilpersönlichkeiten (=Assagioli) steht und so das Grübeln beendet.

      Lieben Gruß

      Angelika

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet nur Cookies, die für den Betrieb der Seite nötig sind. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen