Sein dürfen

Nov 14, 2012 von

Du bist ein Kind des Universums, genau wie die Bäume und die Sterne; du hast ein Anrecht darauf, hier zu sein.

Max Ehrmann

Verwandte Artikel

Tags

Share

4 Kommentare

  1. Gabriela

    Leider vergessen wir das immer wieder. Danke Tania für die Erinnerung.
    Herzliche Grüße

  2. Monika

    Moni
    Viele Menschen vergessen, dass alles auf dieser Welt sein Daseinsberechtigung hat. Ohne den Kreislauf aller Dinge Tier, Mensch usw. ist es nicht lebenswert.

    Liebe Grüße

  3. Wolf

    hat irgendwo aufgeschnappt, dass der Mensch das einzige Wesen sein soll, welches sich seiner Selbst bewusst ist.

    Nun lässt ein gedanklicher Blickwinkel vermuten, dass kein Baum oder Stern auf die Idee kommen wird, sein Sein als Anrecht zu bezeichnen. Menschliches BewusstSein ist dazu in der Lage …

    Ob es wohl viele Menschen gibt, welche davon ausgehen, dass sie z. B. auch ein Anrecht auf ein Geschenk haben, fragt sich

    der Wolf

  4. Thomas

    Hallo liebe Leserinnen und Leser,

    wir alle meinen im täglichen Hamsterrad wir hätten ein Recht auf Leben, einen Anspruch auf alles Mögliche in dieser Welt ohne dass wir niemals leben können.

    In Wirklichkeit ist unser persönliches Leben ein einmaliges Geschenk. Wie gehst du mit einem einmaligen Geschenk um?

    Ich bin dankbar und froh, diese Seiten und die vielen wohltuenden Gedanken und Anregungen gefunden zu haben. Weiterhin wünsche ich uns Augenblicke des Innehaltens und dankbar Genießen könnens. Thomas

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.