Unterwegs

Jul 7, 2012 von

Bin ich auf dem richtigen Weg unterwegs? Auf dem für mich richtigen oder folge ich vielleicht eher der Weisung anderer Menschen? Oder laufe ich einfach anderen hinterher ohne genau zu wissen, wohin es geht?

Woher weiß ich, welcher Weg richtig für mich ist?

Kann ich der Rückschau erkennen, welche Wege ungünstig für mich waren? Welche Wege, die ich gegangen bin, mich nicht dorthin geführt haben, wo es mir gut geht? Wege, die mich vor allem Kraft gekostet, aber mir wenig gegeben haben? Was habe ich auf diesen Wegen dennoch lernen können?

Und welche Wege haben mich wirklich weitergebracht in meinem Leben? Auf welchen Wegen habe ich etwas über mich gelernt? Auf welchen Wegen habe ich viel erlebt?

Wie fühlt es sich an, wenn ich auf dem für mich richtigen Weg bin? Und wie, wenn ich einem falschen Pfad folge oder gar auf dem Holzweg bin?

Wo kann ich Zeichen finden für die richtige Richtung? Wie kann ich ein Gespür dafür entwickeln, wann ich auf einen Irrweg gerate? Was brauche ich, um immer wieder auf den richtigen Weg zu gelangen?

Verwandte Artikel

Tags

Share

6 Kommentare

  1. Marion

    Das sind sehr interessante Fragen, die du stellst Tania!
    Ich bin der Meinung, dass wir unsere Kraft nicht darauf verplempern sollten, nach dem EINZIG richtigen Weg zu suchen, denn den gibt es nicht.
    Es gibt viele Wege und ein vermeintlicher Um-Weg oder Holz-Weg entpuppt sich später als eine wichtige Erfahrung, der uns unserem Lebensglück näher brachte.
    Solch ein vermeintlicher Holz-Weg brachte mich meiner beruflichen Berufung entscheidend näher. Wäre ich nicht gezwungen gewesen, diese berufliche Aufgabe anzugehen, ich hätte womöglich nie erfahren, was eine meiner Berufungen ist!
    Ich wünsche allen Lesern Mut zum Beschreiten neuer und spannender Wege!
    Marion

    • Stefan

      DER UMWEG IST DAS ZIEL.
      Seit einigen Jahren geht mir dieser Satz immer wieder durch den Kopf, wenn mir der Klassiker „Der Weg ist das Ziel“ begegnet. Ich schließe mich Marion an: Umwege, Holzwege, Irrwege – all das hat Charme und ist wesentlich.
      Weitergehen statt Stehenbleiben, Tun, Mut – das ist ein Stück „Weg“.
      Stefan

  2. Ursula

    Was heisst richtiger oder falscher Weg?
    Unterwegs sein und annehmen, was immer uns entgegen kommt und begegnet.
    Alle suchen und keiner findet. Warum ist das so?
    Was ist, wenn nicht wir sondern jemand ganz anderer die Regie führt?
    Ja dann wäre ich ja einfach eine Darstellerin im grossen Spektakel. Meine einzige Sorge wäre dann nur, meine Rolle mit so viel Herz zu spielen, wie mir möglich ist. Mal bin ich lustig und froh und mal traurig mit Tränen in den Augen. Mal fühle ich eher wie ein Mann (Vernunft) dann wieder bin ich ganz Frau (Herz). Schon als Kind habe ich gerne hin und her geschaukelt und heute tue ich es im Geiste mit der gleichen Freude und Intensität in alle Richtungen!
    Bewegung ist Leben!
    Ursula

  3. Eva-Maria

    Liebe Tania,
    ich denke auch,so wie die Ursula schreibt,“Bewegung ist Leben“.

    Ich habe auch mal mich Entschieden mich auf meinem Weg zu begeben,könnte sagen,das Ziel ist der Weg,alles Blödsinn.

    Ich habe gelernt,mein Selbst zu entdecken,kennenzulernen,frei zu werden von Hoffnungen und Ängsten.
    Der Schlüssel dazu,das Herz des Erwachsenen zu öffnen und die kindliche Unbefangenheit ans Licht kommen zu lassen und zum Ausdruck zu bringen.
    Bei mir Selbst bleiben auch wenn andere Versuchen wollen mich wieder auf ihren Weg zu sehen,Nein,Selbstbestimmt-Selbstbewußt,dieses wünsche ich Dir.

  4. Angelika

    Ich bin leider auf einem Weg über den ich gehen muss. Eine schwere Krankheit gibt soviel Weg vor, der mich mitzieht. Mir bleibt nur, auf diesem Weg nicht unterzugehen. Es ist ein harter Weg, der mich an meine Grenzen bringt, der mir aber auch viel mich erzählt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen