Erfahrungen

Nov 26, 2011 von

E ntwicklung

R uht auf dem

F undament unserer Erfahrungen.

A lles, was wir erleben,

H ilft uns beim Wachstum.

R ichtiges und Falsches,

U ngewolltes und Beabsichtigtes,

N ettes und Schmerzliches.

G ibt es einen größeren Schatz?

Wir können Unbequemes, Schmerzliches und auch Qualvolles anders erleben, wenn wir unser Leben als eine Sammlung an unzähligen, unterschiedlichsten Erfahrungen sehen. Sind es denn nicht gerade die schwierigen Phasen, aus denen wir am meisten lernen? Und könnte es nicht leichter werden, wenn wir bereits im Schmerz oder in der Trauer daran denken, dass uns genau das weiterbringen wird? Steckt da nicht ein Trost drin, der uns Kraft dafür schenken kann, Erfahrungen nicht zu scheuen, sondern aktiv zu suchen?

„Erfahrungen sind Wegweiser – keine Lagerplätze.“

George Bernhard Shaw

Tania Konnerth,
aus: „Kleine Wunder warten überall“

Verwandte Artikel

Tags

Share

1 Kommentar

  1. Gerda

    Ganz toll was du hier schreibst. Es ist nicht immer leicht, das zu akzeptieren,
    wenn ich in so einer Situation bin. Aber hinterher bemerke ich, daß es eigentlich stimmt, daß gerade die negativen Erfahrungen uns stark machen.
    Liebe Grüße von Gerda.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen