Angst?

Okt 21, 2010 von

Angst hat eine wichtige Funktion: sie schützt uns vor Gefahren. Und doch ist Angst fast immer ein schlechter Ratgeber …

Wer nur aus der Angst heraus handelt, versucht oft Dinge zu kontrollieren, die nicht kontrollierbar sind. Oft tritt sogar genau das ein, was wir am meisten befürchten. Unsere Angst kann uns erstarren lassen wie ein Kaninchen vor der Schlange. Doch selten geht die Ursache der Angst einfach durch Abwarten vorbei.

Gut beraten ist, wer damit lebt, dass, wie Erich Kästner einmal sagte, das Leben immer auch lebensgefährlich ist. In der Regel reicht gesunder Menschenverstand aus, um sich nicht übermäßig in Gefahr zu bringen – alle anderen Risiken gehören zum Leben dazu.

Wann immer wir Angst spüren, lohnt sich ein genauerer Blick und die Frage:

Worum geht es hier eigentlich genau?

„Unsere Ängste stellen, falls wir sie untersuchen, eine Schatzkammer der Selbsterkenntnis dar.“

Marilyn Ferguson

Verwandte Artikel

Tags

Share

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Personenbezogene Daten werden zum Beispiel bei den Kommentaren gespeichert. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen