Projekte

Ein kleiner Überblick über meine beruflichen Aktivitäten:

 

Schreiben, Schreiben, Schreiben

Ich schreibe schon, solange ich denken kann – Gedichte, Geschichten, Artikel, Kurse, Bücher und habe damit das Schreiben zum Beruf gemacht.

Hier finden Sie eine Übersicht meine bereits erschienenen Bücher.

Besonders am Herzen liegt mir das Pferdebuch, das Babette Teschen und ich zusammen für den  Kosmos-Verlag geschrieben haben. Wer mag, dann das Buch gleich hier direkt beim Kosmos-Verlag bestellen, es kostet 26,99 EUR. Und es gibt auch einige Eindrücke von dem Shooting  zum Buch mit Fotograf Horst Streitferdt in diesem Film.

 

Internet-Projekte

Seit dem 15.1.2014 online: mein neues Herzensprojekt:

 

Auf dieser Seite finden Sie Inspirationen, Reflexionen und vielfältige Anregungen zum Thema “Achtsamkeit” – ich freu mich auf Ihren Besuch!

Neben gibt es noch unsere Pferdeseite:

Wege zum Pferd

Wege zum Pferd betreibe ich mit meiner besten Freundin Babette Teschen. Gestartet sind wir im Frühling 2008 mit dem Ziel, möglichst viele und vielseitige pferdegerechte Wege aufzuzeigen. Wir berichten dort in unseren Blogs und auch in ausführlichen Artikeln, wie Mensch und Pferd partnerschaftlich miteinander umgehen können. Das Angebot und seine Leserschaft steigen ständig.

Im Rahmen dieser Seite bieten wir auch zwei Selbstlernkurse zum anatomisch korrekten Longieren ohne Hilfszügel:

  • einen inzwischen einmal komplett übearbeiteten Grundkurs, der zeigt, wie man sein Pferd gut und sinnvoll an der Longe arbeitet (diesen Kurs gibt es auch auf Englisch)
  • und einen Aufbaukurs mit einer Anleitung für das fortgeschrittene Longieren, für die Arbeit an der Hand, für die Langzügelarbeit und das Reiten nach dem Longenkurs.

Des weiteren gibt es das Wege-zum-Pferd-Ebook – über 350 Seiten voller Tipps, Ideen und Übungen für mehr Harmonie, Spaß und Verständigung mit dem Pferd.

Und:


Zeit zu leben

Zeit zu leben ist ein Online-Ratgeber für ein aktives Leben. Es geht um Themen wie Lebensgestaltung, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstmanagement, Kreativität, Kommunikation und vieles, vieles mehr.

Ralf Senftleben und ich haben Zeit zu leben 1998 gegründet, zu einem Zeitpunkt, an dem es in Deutschland noch nichts Vergleichbares gab. Nach all diesen Jahren ist Zeit zu leben das wohl größte Angebot zu diesen Themen im deutschsprachigen Raum geworden.

Ich habe mich Anfang 2011 aus Zeit zu leben zurückgezogen – Ralf führt das Angebot nun mit der Unterstützung von tollen Mitarbeiterinnen und Gastautoren erfolgreich weiter.